Zum Inhalt

Monat: April 2012

Red Bull "King of the Rock" Finale in Bamberg (Freikarten zu gewinnen!)

Am Freitag den 11. Mai 2012 findet in der alten Posthalle Bamberg (Anfahrt hier) das Finale der Red Bull "King of the Rock" Streetball-Meisterschaften statt.

Tickets gibt es bei den Brose Baskets Heimspielen oder bei Ballerz World in der Luitpoldstraße 29 für 5,- Euro. Schnell sein ist angeraten, es sind nur wenige Tickets verfügbar!

Zwei Karten gibt's bei mir zu gewinnen. Sag mir, warum du ubedingt dabei sein musst – die originellste Zuschrift gewinnt 🙂

eingebunden mit Embedded Video

1 Comment

Neuer "Teenage Mutant Ninja Turtles" Film in der Mache

Wie auf firstshowing.net zu lesen ist, ist wohl ein neuer Turtles-Film in Planung.

Die Turtles waren ursprünglich ein Comic-Format, das dann zur Zeichentrickserie, drei Realfilmen und einem ungaublichen Riesen-Arsch an Merchandising-Artikeln wurde und die 90er prägte. Ob es jetzt wirklich eine aufgewärmte Portion braucht, ist fraglich.

Ja, ich weiß, ich alter Schwarzmaler. Aber lest euch den Artikel bitte mal durch. Die Story wird sowas von verwurstet. Aus den Turtles – die ja im Orginal ordinäte Schildkröten waren, die mit grüner Pampe in Berührung kamen – werden interdimensionäre Wesen. Nein, nicht intergalaktisch. Interdimensionär.

Hier ist auch noch ein Artikel, in dem es darum geht, dass ein Jonathan Liebsman da wohl Regie führen soll; noch nie gehört den Namen. Abwarten ist angesagt.

1 Comment

Mal so richtig lahmarschig Pakete verschicken mit Hermes

Also, ich hatte mich ja hier im Blog schon über DHL aufgeregt. Aber Hermes ist nun wirklich auch nicht besser:

Aha, da bleiben Pakete einfach mal 72 Stunden im Paketshop liegen. Hätte mich vielleicht auch stutzig machen sollen, ein Paket in einer Tankstelle abgeben zu müssen. Aber ich hatte ja nur Backstube und Supermarkt als Alternativen, auch nicht besser denke ich.

Ist denn UPS der einzige, echte Paketdienst mit richtigen Filialen und echten eigenen Mitarbeitern der übrig geblieben ist? Muss ich wirklich für ein Paket 40 Euro bezahlen, damit es schnell und sicher ankommt? Da kann ich's auch gleich selbst fahren.

Ich überlege, eine "Ärger mit Post- und Paketdiensten" Sektion hier aufzumachen. Und eine mit dämlichen Telekommunikationsdienstleistern noch dazu. Telefonieren, Internet und Post geht nämlich mal NIRGENDS so wie man das will.

Update: Immerhin scheint der Kundenservice zu funktionieren: Ein Mitarbeiter des Social Media Teams von Hermes ist auf diesen Post aufmerksam geboten, hat den Fehler eingeräumt und eine kleine Entschädigung versprochen (siehe Kopmmentar zu diesem Post). Daumen hoch – Hermes bekommt bei mir noch eine zweite Chance. Günstiger und unbürokratischer als DHL sind sie ja schon mal.

2 Comments