Zum Inhalt

Was Gurken mit Atomkraft zu tun haben

Wenn ihr euch gefragt habt, wovon die Bundesregierung mal wieder ablenken wollte mit der EHEC-Panik: Jetzt wissen wir's.

Bundesregierung beschließt Gesetz zum Atomausstieg 2021. Oder 22. Das wissen die selbst nicht so wirklich.

Die Grünen sind ebenfalls empört: "Tatsache ist: Vor dem 31.12.2021 ist keine weitere Stilllegung geplant", kritisierte Fraktionschef Jürgen Trittin. Kanzlerin Angela Merkel sei dabei, "die historische Chance zu verspielen, den seit Jahrzehnten schwelenden Atomkonflikt in einem echten Konsens zu lösen".

Sehe ich mal genau so.

Aber das ist doch nicht wichtig. Da unterhält sich auch keine Sau mehr drüber, die Fukushima-Aktion ist doch schon 2 Monate vorbei. Was war da gerade noch? Achso, Atom-dings. Irgendwas. Dass Daini (das zweite Kraftwerk, 50 km weiter weg) vor einer Woche auch einen Unfall hatte, hat sowieso niemand gemerkt. Gab ja keine Unterbrechung des Hartz-4 Serienmarathons bei RTL2. Hey, wen juckt's, von Gurken bekommt man jetzt Dünnschiss! Esst lieber keine Gurken, das ist viel wichtiger!!!1elf

Published inNicht lustig

Schreibe den ersten Kommentar

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.