Zum Inhalt

Fortsetzen / Resume von Uploads erlauben im ProFTPd

Habe heute festgestellt, dass das fortsetzen von Uploads im ProFTPd per default verboten ist. Das lässt sich beheben, mit der Direktive

AllowStoreRestart on

In der Konfigurationsdatei. Danach ist der ProFTPd bzw. die ganze Maschine natürlich neu zu starten! Das Ende meiner /etc/proftpd.conf sieht jetzt so aus:

<Directory /var/www/vhosts>
GroupOwner    psacln
</Directory>

# Enable PAM authentication
AuthPAM on
AuthPAMConfig proftpd

IdentLookups off
UseReverseDNS off

AuthGroupFile    /etc/group

Include /etc/proftpd.include

# Allow resuming uploads
AllowStoreRestart on

So geschrieben erlaubt man das resuming global, das heißt für alle User in allen Verzeichnissen. Will man das nur auf bestimmte Verzeichnisse beschränken, ist der Eintrag AllowStoreRestart zwischen <directory> und </directory> zu packen.

Published inTechTalk

Schreibe den ersten Kommentar

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.