Zum Inhalt

Videoschnitt und -bearbeitung unter Linux

Nach langem testen und verzweifeln stelle ich fest:

  • kdenlive zum schneiden
  • avidemux zum (re-)encoden

Sonst nix. Der Rest ist Schrott, was denkt ihr euch eigentlich dabei?

Published inTechTalk

Schreibe den ersten Kommentar

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.