Zum Inhalt

Deutsch… Eine schöne Sprache!

Ich verstehe nicht, wieso sich alle über solche Sätze aufregen. Ich glaube, so zauberhafte Konstrukte sind nur in unserer Sprache möglich; wer die Schönheit eines solchen nicht zu schätzen weiß, ist ein Ignorant.

Hier ist es – ein Lehrstück in Sachen "wie setze ich Kommata richtig" und "wie betreibe ich Poesie":

Das entstammt übrigens dem Werk "Thomas von Aquin: De ente et essentia – Das Seiende und das Wesen" und die Lizenz lautet gemeinfrei. Unter dem Link kann man das komplett bei zeno.org lesen. Oder hier als PDF!

Published inNicht lustig

Ein Kommentar

  1. alter :D:D epic! 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.